Steuerzentrale für jeden Besprechungsraum

Wir alle haben unseren Lieblings-Besprechungsraum im Büro. Für mich ist es Anchor Steam – Nähe, gute Beleuchtung, viel Platz auf dem Tisch und ein Whiteboard, das wirklich gut gelöscht werden kann. Als Videokonferenz-Equipment hat es ein Lifesize Icon 600, zwei 50-Zoll-Bildschirme und sitzt ziemlich in der Mitte des Tisches, es ist der Dreh- und Angelpunkt jeder Besprechung, ein Lifesize Phone HD.

Mein einziger Kritikpunkt an diesem Zimmer ist, dass die Stühle irgendwie scheiße sind (was ich nur in der Hoffnung erwähne, dass die Einrichtungen auf diesen Blog stoßen und meiner Upgrade-Anfrage nachkommen). Ich habe alle Arten von Meetings von diesem Konferenzraum aus abgehalten: reine Audiokonferenzen der alten Schule, Webkonferenzen über Audio mit einer gemeinsamen Präsentation, Gruppen-Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern und sogar ein paar „Happy Hour“-Konferenzen nach der Arbeit. Und für jeden von ihnen habe ich das gleiche Gerät verwendet, um das Meeting zu steuern.

Ich habe viel zu viele Unternehmen gesehen, die ihre Besprechungsräume mit mehreren Telefonen für verschiedene Zwecke überkompliziert haben Arten von Geschäftstreffen und spezielle Eingangseinstellungen für Videokonferenzen im Vergleich zur In-Room-Projektion. Das ist schlecht für den Benutzer und überfüllt nur den Arbeitsbereich. Alle meine Meetings – persönliche, Audio-, Video- und Webkonferenzen – werden über das Lifesize Phone HD abgehalten. So bricht alles zusammen:

Webkonferenzen

Webkonferenzen mit dem Lifesize-App ermöglicht es jedem, sich mit einem gemeinsamen virtuellen Besprechungsraum zu verbinden, um auf eine gemeinsame Präsentation zuzugreifen. Normalerweise sende ich eine Besprechungsanfrage und meine Teilnehmer nehmen teil, wie sie wollen – per Video von einem ihrer Geräte oder einfach über die Telefonbrücke, wenn sie nicht vor der Kamera sein können. Ich verwende das Lifesize Phone HD, um den Anruf zu starten, zwischen den Präsentationsmodi zu wechseln und die Sitzung aufzuzeichnen. Der Webkonferenzmodus ist großartig, wenn ich nur etwas präsentieren muss Videokonferenz mit einer großen Gruppe.

Audioanrufe

Es gibt immer noch Situationen, in denen ich mich nur mit einer reinen Audiokonferenz verbinden muss, normalerweise um an einem Webinar teilzunehmen oder mit einem Anbieter in Kontakt zu treten, der noch keine Videokonferenzen verwendet. Das Lifesize Phone HD verfügt über eine Touchscreen-Wähltastatur, die wie jedes andere Standard-Konferenztelefon Audioanrufe tätigen und entgegennehmen kann. So kann mein Smartphone Anrufe tätigen und entgegennehmen; es ist nur nicht das Schlagzeilenmerkmal jeder neuen Version.

Video Conferencing

Die Verbindung über Video ist das, worauf Lifesize gegründet wurde, und das Telefon war schon immer der beste Weg, um Videoanrufe im Besprechungsraum zu tätigen und zu empfangen. Es bietet einfachen Zugriff auf das benannte Verzeichnis, um Anrufe zu tätigen, steuert das Schwenken und Zoomen der Kamera, ermöglicht das Ändern des Anruflayouts und enthält sogar eine praktische Weltzeitzonenuhr.

Lokale In-Room-Meetings

Auch wenn sich alle im selben Büro befinden, hat sich das Telefon als nützliches Gerät bewährt. Obwohl dies kein typischer Anwendungsfall ist, hat mein Team das Telefon in Kombination mit a verwendet Lifesize Icon-Videosystem ein Whiteboarding-Sitzung. Schwenken Sie einfach die Kamera zum Whiteboard, drücken Sie die Aufnahmetaste und machen Sie sich ein Brainstorming.

Erfahren Sie, wie Sie den perfekten Besprechungsraum basierend auf Ihren individuellen Anforderungen entwerfen, einrichten und bereitstellen.