Auspacken und Einrichten des 4K Lifesize Icon 700

Es gibt nichts Schöneres, als ein neues Stück Technologie auszupacken und von jedem Detail absolut überwältigt zu sein. Diese Woche habe ich mich an die Einrichtung eines neuen Konferenzraumsystems gewagt und einen ersten Blick in die Zukunft von 4K-Videokonferenzen.

Richten Sie Ihr Videokonferenzsystem mit diesen 3 Schritten ein

In der Box finden Sie alles, was Sie brauchen, um 4K-Videoanrufe zu tätigen – sogar bis hin zu mehreren HDMI-Kabeln für Dual-Display-Setups. Die Installation ist wirklich Plug-and-Play. So fangen Sie an:

Lifesize Icon 700 Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung

1. Verbinden Sie das Videosystem mit Ihrem Display

Schließen Sie das Videosystem mit den mitgelieferten HDMI-Kabeln an ein oder zwei Displays Ihrer Wahl an. Bei Anschluss an Dual-Displays wird die Lebensgroße Ikone 700 kann ein dediziertes Display für die gemeinsame Nutzung von Inhalten verwenden (was sich hervorragend für größere Räume eignet). Als nächstes verbinden Sie das System mit einem der mitgelieferten Ethernet-Kabel mit dem Internet. Ein zweites Ethernet-Kabel wird mitgeliefert, um das Videosystem mit dem mitgelieferten zu verbinden Lifesize Phone HD. Der Präsentationsport kann entweder direkt an einen Laptop angeschlossen oder an einen angeschlossen werden Lebensgroße Aktie Gerät zum drahtlosen Teilen von Präsentationen (zusammen mit einer Vielzahl anderer nützlicher Automatisierungsfunktionen für Besprechungsräume). Und als letztes schließen Sie das Videokonferenzsystem an das mitgelieferte Netzteil an.

2. Koppeln Sie das Videosystem mit Ihrem Konto

Die Benutzeroberfläche auf dem Bildschirm führt Sie durch die Auswahl Ihrer Sprache und Zeitzone, die Erstellung eines Kennworts für das System, die Auswahl Ihrer Raumaudioeinstellungen und die anschließende Kopplung des neuen Videokonferenzsystems mit Ihrem Lifesize-Konto. Wenn Sie ein Lifesize Icon der vorherigen Generation eingerichtet haben, werden Sie einen neuen Bildschirm bemerken, der eine sehr einzigartige Funktion hervorhebt – die Audioausgabe im Raum kann entweder auf Ihr Meetingraum-Display oder die Audioausgabe des Lifesize Phone HD eingestellt werden die Ersteinrichtung. Nachdem ich beide getestet hatte, stellte ich fest, dass das Lifesize Phone HD sowohl für Videokonferenzen als auch für Standard-Audiokonferenzen ein Audiogerät mit viel höherer Qualität ist. Es fühlte sich auch sehr intuitiv an, die Lautstärke des Besprechungsraums direkt vom Touchscreen-Konferenztelefon aus zu erhöhen oder zu verringern.

3. Machen Sie Ihren ersten 4K-Videoanruf

Der Kopplungsvorgang dauert nur wenige Sekunden, und nach der Kopplung können Sie auf Ihr Verzeichnis zugreifen und sofort 4K-Videoanrufe tätigen und empfangen. Testen Sie auf jeden Fall den neuen 20-fachen Zoom des Icon 700. Das Schwenken/Neigen/Zoomen funktioniert einwandfrei, und die 4K-Qualität der Videoteilnehmer sowie das Teilen von Full-Motion-4K-Inhalten machen deutlich, wie Unternehmen davon profitieren können von einem 4K Videokonferenzlösung.

Testen des 20-fachen Zooms

Wir haben den Bildschirm eines Systems aufgezeichnet, das mit dem 20-fachen Zoom des Lifesize Icon 700 verbunden ist. Hier ist ein kurzer Clip unseres Praxistests. Möchten Sie die 4K-Qualität persönlich sehen? Planen Sie eine Demo um es in Aktion zu sehen.