Kontaktlose Steuerung kommt mit Alexa für Business Integration in Lifesize Meeting Rooms

In den letzten Monaten haben wir gesehen, dass Unternehmen und andere Organisationen die Gesundheit und Sicherheit ihrer Mitarbeiter zu Recht priorisieren und schützen, indem sie ihnen die Möglichkeit geben, von zu Hause oder anderen entfernten Standorten aus zu arbeiten. Während dieser Anpassungsphase haben wir uns der Kommunikation und Zusammenarbeit durch Videokonferenzen zugewandt – hauptsächlich über persönliche Geräte – um dazu beizutragen, dass die Welt funktioniert. 

Jetzt, da Unternehmen und Institutionen auf der ganzen Welt damit beginnen, ihre Büros strategisch wiederzueröffnen und verteilte Mitarbeiter allmählich zu traditionelleren Arbeitsplätzen zurückkehren, können wir erwarten, dass es eine erhöhte Sensibilität in Bezug auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer gibt, die nicht nur teilen werden Räume, sondern auch Besprechungsraumtechnik. Tatsächlich haben wir von vielen Kunden gehört, dass ihre wichtigsten Überlegungen und Änderungen für eine sichere Rückkehr an den Arbeitsplatz darin bestehen, so viel „berührungsloses Computing“ in gemeinsam genutzten Räumen einzuführen, wie sie vernünftigerweise implementieren können.

Vor diesem Hintergrund hat Lifesize heute eine neue, native Integration mit angekündigt Alexa für Unternehmen von Amazon Web Services, um sichere und optimierte Besprechungserlebnisse im Raum über berührungslose, sprachgesteuerte Systemnavigation und Raumverwaltung zu unterstützen. Lifesize mit Alexa for Business bringt künstliche Intelligenz in den Besprechungsraum und zu den branchenweit hochwertigsten Videokonferenzen.

 

Das Lifesize Phone HD mit integrierter Alexa-Funktion

Kombinieren der Leistungsfähigkeit von Alexa und Lifesize

Organisationen mit einem aktiven Alexa for Business-Konto können die Integration für die Raumsysteme Lifesize Icon 300, Icon 500 und Icon 700 sofort aktivieren Lifesize-Admin-Konsole, mit dem Benutzer Meetings starten, beenden und verlängern können; einchecken und Zimmer reservieren; und mehr mit einfachen Sprachbefehlen. IT-Teams müssen keine zusätzliche Hardware kaufen, bereitstellen und verwalten, da Benutzer mit dem intelligenten Alexa-Assistenten interagieren und visuelles Feedback direkt vom Lifesize Phone HD in jedem Konferenzraumsystem erhalten können.

Zu den herausragenden Merkmalen der Integration gehört die Tatsache, dass Lifesize der erste Anbieter von Video-Collaboration ist, der die Verzeichnisintegration mit dem Alexa-Adressbuch unterstützt und so direkte namensbasierte Anrufe zu allen Kontakten, Raumsystemen oder Meetings ermöglicht, die mit dem Lifesize-Konto einer Organisation verknüpft sind. Das bedeutet, dass das Anrufen von Kollegen aus jedem mit Lifesize ausgestatteten Besprechungsraum einfacher denn je ist. Sagen Sie einfach „Alexa, rufen Sie [Name] an“ und Ihr Videoanruf wird in Sekunden eingeleitet.

Neben der freihändigen Interaktion mit Lifesize-Raumsystemen zur effizienteren Verbindung und Durchführung von Besprechungen ermöglicht die Alexa for Business-Integration auch die Erstellung benutzerdefinierter Fähigkeiten für Anforderungen wie virtuellen technischen Support und das Teilen des Gast-WLAN-Passworts. Eine Auswahl anderer Fähigkeiten (sowohl Standard- als auch benutzerdefinierte) umfassen:

„Alexa, ist dieser Raum frei?“
„Alexa, wer hat dieses Zimmer gebucht?“ 
„Alexa, finde mittags ein Zimmer für mich.“ 
„Alexa, frage unser Unternehmen nach den neuesten Nachrichten.“
„Alexa, melde ein Problem.“
„Alexa, nimm an meinem Meeting teil.“
„Alexa, verlängere das Meeting um 15 Minuten.“
„Alexa, beende das Meeting.“

Für die Raumverwaltung bietet die Integration mit gängigen Kalenderanwendungen Alexa die Möglichkeit, gebuchte Räume, die am Ende ungenutzt bleiben, automatisch freizugeben, und Kunden erhalten Zugriff auf die Nutzungsdaten von Besprechungsräumen, damit sie Maßnahmen ergreifen können, um die Raumnutzung zu maximieren und die Produktivität zu steigern.

Sicher, sich auf mehr als eine Weise zu treffen

Im Einklang mit der Engagement in Lebensgröße Um eine zuverlässige und sichere Videokommunikation für unsere Kunden zu gewährleisten, sind Datenschutz und Sicherheit bei der Implementierung dieser neuen Integration von größter Bedeutung. Als streng getestete und zertifizierte Alexa Voice Service (AVS)-Lösungen erfüllen unsere Raumsysteme die umfassenden Kompatibilitäts-, Sicherheits- und Datenschutzanforderungen von AWS.

Diese Zertifizierung wird durch zusätzliche Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen weiter verstärkt, die Kunden in ihren Alexa for Business-Konten aktivieren können, um sicherzustellen, dass sie mit der Verwendung von Daten durch Alexa vertraut sind. Beispielsweise können IT-Administratoren eine API oder Webschnittstelle verwenden, um Sprachaufzeichnungen aus der Cloud zu entfernen und die manuelle Überprüfung von Sprachaufzeichnungen abzulehnen. Außerdem können Benutzer Alexa jederzeit sagen, dass sie vergessen soll, was sie ihr an einem bestimmten Tag oder Meeting gesagt haben.

Das gesamte Rückgrat des Geschäfts von Lifesize bereits läuft auf AWS, und wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit dieser Integration weiter auszubauen, um gemeinsame Kunden bei der sicheren Rückkehr an den Arbeitsplatz zu unterstützen. Bei der Markteinführung können nordamerikanische Kunden Alexa for Business mit ihren unterstützten Lifesize Icon-Konferenzraumsystemen 90 Tage lang kostenlos testen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unsere Integrationsseite oder lesen heutige Pressemitteilung.