So richten Sie Videokonferenzen für jeden Konferenzraum in 3 einfachen Schritten ein

 

Die Verbindung zu einer Videokonferenz von Ihrem Laptop aus ist einfach genug. Laden Sie Ihren Favoriten herunter Videokonferenzen App, wählen Sie die Verwendung Ihrer eingebetteten Webcam und Ihres Mikrofons aus, schließen Sie einige Kopfhörer an und stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem her virtuelles Treffen Zimmer. Die meisten Meetings umfassen jedoch mindestens einen Meetingraum, in dem Gruppen zusammenkommen können. Einen Laptop mit einem Skype-Anruf ans Ende des Besprechungstischs zu schieben und sich darum zu drängen, ist nicht die Lösung. Es gibt eine bessere Lösung für Webkonferenzen, die keine komplizierte Konferenzsoftware und Dongles enthält. So richten Sie einen Videokonferenzraum ein, damit Sie produktive und professionelle Geschäftstreffen durchführen können.

Videokonferenzraum mit Lifesize-Ausstattung

3 Elemente, die zum Einrichten Ihres Videokonferenzraums benötigt werden

Cloudbasierte Videokonferenzen machen es für jeden unglaublich einfach, einen Videokonferenzraum in etwa zehn Minuten einzurichten. Hier sind die drei Komponenten, die Sie zum Einrichten von Videokonferenzen benötigen:

1. Connected TV (oder mehrere Displays)

Die Größe von Konferenzräumen kann von kleinen Besprechungsräumen bis hin zu großen Sitzungssälen variieren, und es ist wichtig, das Display an die Größe des Raums anzupassen. Unser Artikel zu Auswählen eines Bildschirms für Videokonferenzen bietet weitere Details zu den Vorteilen von 4K-Displays und wie Dual-Displays einen dedizierten Präsentationsbereich bieten können, aber die allgemeine Faustregel lautet: Je größer der Raum, desto größer das Display.

2. Videokonferenzsystem

Ein Videokonferenzsystem, das aus einer HD-Kamera und einem vollständigen Videoverarbeitungs-Codec besteht, sendet und empfängt verschlüsselte Videoinformationen und decodiert sie als Live-Video auf Ihrem Konferenzraum-Display. So wie eine Webcam die Rechenleistung Ihres Laptops benötigt, um zu funktionieren, ist ein Videokonferenzsystem viel mehr als nur eine Kamera. Gefälligkeiten in Lebensgröße UDP um Verzögerungen zu reduzieren und jederzeit reibungslose Anrufe zu gewährleisten.

All-in-One-Systeme wie die Lifesize-Reihe von 4K-Videokonferenzsystemen sind speziell für den Besprechungsraum entwickelt und ausschließlich für die Erfassung und Übertragung einwandfreier Live-4K-Video-Feeds über das Lifesize-Cloud-Service-Netzwerk konzipiert. 

Erfahren Sie, wie Sie den perfekten Besprechungsraum basierend auf Ihren individuellen Anforderungen entwerfen, einrichten und bereitstellen.

3. Konferenztelefon

Ein Touchscreen-Konferenztelefon bietet eine dedizierte Benutzeroberfläche zum Navigieren in Ihrem Verzeichnis, zum Steuern der Schwenk-/Neige-/Zoom-Optionen der Kamera und zum Starten von Anrufen. Konferenztelefone und Mikrofone für Konferenzgespräche, die speziell für Videokonferenzen entwickelt wurden, verfügen über Echounterdrückung, automatische Verstärkungsregelung und automatische Rauschunterdrückung, um Besprechungsraum- und Konferenzteilnehmern kristallklaren Ton zu bieten.

So richten Sie Ihr Videokonferenzsystem in 3 einfachen Schritten ein

Verpasse nicht unseren Vollständiges Unboxing- und Setup-Tutorial um zu erfahren, wie Sie das Lifesize® Icon 700™ in Betrieb nehmen und in wenigen Minuten 4K-Videoanrufe mit diesen drei einfachen Schritten tätigen können:

  1. Verbinden Sie das Videosystem mit Ihrem/Ihren Raumdisplay(s)
  2. Koppeln Sie das Videosystem mit Ihrem Lifesize-Konto
  3. Machen Sie Ihr erstes 4K-Videokonferenzgespräch, teilen Sie Ihren Bildschirm in 4K und genießen Sie die Vorteile von Kommunikation von Angesicht zu Angesicht

Warum die drahtlose Bildschirmfreigabe im Konferenzraum ideal ist

Der grundlegende Zweck von Meetings besteht darin, Informationen auszutauschen und an Ideen zusammenzuarbeiten, um fundiertere Entscheidungen zu treffen. Von der gemeinsamen Nutzung von Anwendungen, Präsentationen und Dateien bis hin zum Streamen von Video und Audio im Besprechungsraum – die drahtlose Bildschirmfreigabe beseitigt die Komplexität, das richtige Kabel oder den richtigen Dongle zum Meeting mitbringen zu müssen. Hier sind die drei wichtigsten Gründe, warum Unternehmen die kabelgebundene Präsentationsfreigabe aufgegeben haben:

Bannerbild für den Blog, der Lifesize Share bewirbt

1. Kabel gehen kaputt

Nichts beeinträchtigt die Produktivität von Meetings so sehr wie ein Konferenzraum mit kaputten Geräten. Solange Kabel den ganzen Tag über eine physische Verbindung zu und von Laptops erfordern, besteht immer die Gefahr, dass Kabel mit der Zeit brechen und abgenutzt werden. Die drahtlose Bildschirmfreigabe entfernt das Kabel aus der Freigabegleichung.

2. Dongles gehen verloren

Wenn Sie nicht vorhaben, jeden Konferenzraum mit jedem möglichen Display-Ausgangs-Dongle auszustatten (und sie regelmäßig zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie den Raum nicht versehentlich verlassen), werden Sie mit einem Szenario konfrontiert, in dem jemand nicht teilen kann, weil ein Dongle wurde verloren oder gestohlen. HDMI, VGA, Thunderbolt, USB-C, DVI … die Liste der Dongles wird immer länger, aber die drahtlose gemeinsame Nutzung beseitigt die Abhängigkeit von Dongles im Besprechungsraum insgesamt.

3. Drahtlos macht die Dinge nahtlos

Mit 80 % der Mitarbeiter verwenden persönliche Geräte für Aufgaben am Arbeitsplatz, und fast die Hälfte dieser Benutzer gibt an, produktiver zu sein, ist es wichtig zu bedenken, wie BYOD-Richtlinien die Art und Weise verändern, wie Mitarbeiter Informationen austauschen und zusammenarbeiten. Die drahtlose Konnektivität für Besprechungsräume ermöglicht es Benutzern nicht nur, ihre Bildschirme nahtlos gemeinsam zu nutzen, sondern beseitigt auch die Frustrationen, die mit dem Versuch verbunden sind, eine Verbindung zu einem fragmentierten Konferenzraum herzustellen. Schauen Sie sich die neuesten an Analystenbericht von Frost und Sullivan für einen tiefen Einblick in die Vorteile der drahtlosen Bildschirmfreigabe im Besprechungsraum.

So richten Sie Videokonferenzen nur mit einem Laptop ein

Videokonferenzen eignen sich nicht nur für Besprechungsräume. Die Verbindung mit Kollegen und Kunden über eine Videokonferenz kann direkt von Ihrem Laptop oder Mobiltelefon aus mit nichts anderem als Ihrem Browser und einer eingebetteten Webcam hergestellt werden. So richten Sie eine Videokonferenz mit der Lifesize-App ein:

  1. Senden Sie eine Besprechungseinladung mit einem eingebetteten Videolink
  2. Klicken Sie auf den Link, wenn es Zeit für Sie ist virtuelles Treffen
  3. Überprüfen Sie Ihre Kamera und Ihren Audioeingang
  4. Nehmen Sie an der Telefonkonferenz teil, teilen Sie Ihren Bildschirm und genießen Sie die Vorteile der persönlichen Kommunikation

Top 3 Tipps für Ihre nächste Videokonferenz

Wir haben kürzlich unsere veröffentlicht vollständige Anleitung zum Hosten eines erfolgreichen Videokonferenzgesprächs, aber hier sind unsere Top-XNUMX-Tipps für Ihre nächste Videokonferenz.

1. Bereiten Sie sich auf das Meeting vor

Es gibt nichts Schlimmeres, als ohne Kontexthinweise zu einem Meeting zu gehen und den Moderator zu spät kommen und herumschieben zu lassen, weil er nicht bereit war. Erstellen Sie eine Meeting-Agenda Senden Sie es im Voraus an Ihre Teilnehmer und halten Sie sich während des gesamten Anrufs daran. Dies trägt nicht nur zur Produktivität und Effizienz bei, sondern gibt auch den Ton für das Meeting an und gibt anderen Zeit, ihre Fragen und Beiträge vorzubereiten, damit das Gespräch auch außerhalb des Meetingraums fortgesetzt werden kann.

2. Verwenden Sie Bildmaterial, um das Interesse der Teilnehmer zu steigern.

Visuals sind eine großartige Möglichkeit, um ein Videomeeting interessant und frisch zu halten. Teilen Sie Live-Anwendungen, PowerPoint™-Präsentationen, Videos, Diagramme, Grafiken und alles andere für die Zusammenarbeit in Echtzeit.

3. Vergiss nicht, du selbst zu sein.

Wir sind weit darüber hinaus, dass Videokonferenzen nur noch vierteljährlich genutzt werden Vorstandssitzungen mit Ihrem Führungsteam – es hat sich zu einer täglichen Art der persönlichen Kommunikation entwickelt. Genau wie beim Schreiben von SMS, Telefonieren oder Hinübergehen zum Schreibtisch Ihres Kollegen und persönlichen Chatten geht es bei Videokonferenzen darum, was besprochen wird. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn es darum geht, vor der Kamera zu stehen – seien Sie einfach Sie selbst!

Einrichten von Videokonferenzen für Callcenter

Um überlegenen Support zu bieten und die Lösungszeiten zu verkürzen, haben viele Kundendienst-Callcenter Videokonferenzfunktionen eingeführt, die verwenden ACD Systeme
So können sie schnell videobasierte Gespräche über jeden Support-Kanal initiieren – einschließlich Telefon, E-Mail, Chat, SMS und soziale Medien. Mit Bildschirmfreigabefunktionen, nahtloser Integration und einer intuitiven, benutzerfreundlichen Oberfläche CXEngage-Video ist der klare Anführer. Weitere Informationen zum Einrichten von Videokonferenzen für Ihr Callcenter finden Sie unter Serenova.

Sind Sie bereit, Videokonferenzen mit Lifesize einzurichten?

Hunderttausende von Geschäftsleuten nutzen Lifesize täglich, um mit ihren Kollegen, Partnern, Kunden und potenziellen Kunden von Angesicht zu Angesicht in Kontakt zu treten. Nach mehr als fünfzehn Jahren Entwicklung Systeme für Konferenzräume, Drahtlose Präsentationsgeräte für Besprechungsräume, Videokonferenz-Apps und globales Cloud-Netzwerk das alles zusammenhält, geben wir uns nicht mit weniger als erstaunlich zufrieden. Lifesize bietet ein unübertroffenes, einheitliches Meeting-Erlebnis, auf das Sie sich beim ersten Mal verlassen können, jedes Mal. Vereinbaren Sie eine kurze Demo or Richten Sie hier ein kostenloses Konto ein.