Einzelanmeldung mit Microsoft Azure konfigurieren

Lifesize über Galerie hinzufügen

  1. Melden Sie sich bei portal.azure.com an (altes Azure-Portal) und klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf Active Directory.
  2. Wählen Sie aus der Liste mit dem Titel Verzeichnis das Verzeichnis aus, für das Sie die Verzeichnisintegration aktivieren möchten.
  3. Um die Anwendungsansicht zu öffnen, klicken Sie in der Verzeichnisansicht im oberen Menü auf Anwendungen.
  4. Klicken Sie unten im Fenster auf Hinzufügen.
  5. Klicken Sie im Dialog Was möchten Sie tun? auf Eine Anwendung über die Galerie hinzufügen.
  6. Geben Sie im Suchfeld Lifesize Cloud ein.
  7. Wählen Sie in den Ergebnissen Lifesize Cloud aus und klicken Sie anschließend auf Abschließen, um die Anwendung hinzuzufügen.


Um die Azure-Einzelanmeldung mit dem cloudbasierten Lifesize-Service einzurichten, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Klicken Sie im alten Portal auf der Lifesize Cloud-Seite für Anwendungsintegrationen auf Einzelanmeldung konfigurieren, um das Dialogfenster Einzelanmeldung konfigurieren zu öffnen.
  2. Wählen Sie auf der Seite Wie sollen Benutzer sich bei Lifesize Cloud anmelden? die Option Azure AD-Einzelanmeldung aus und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  3. Führen Sie auf der Dialogseite App-Einstellungen konfigurieren folgende Schritte durch:
      1. Geben Sie in das Textfeld Anmelde-URL  die URL ein, die Ihre Benutzer verwenden, um sich bei der Lifesize-App anzumelden. Das Format der URL sollte wie folgt aussehen: https://login.lifesizecloud.com/ls/?acs
      2. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Führen Sie auf der Seite Einzelanmeldung bei Lifesize Cloud konfigurieren folgende Schritte durch:
      1. Klicken Sie auf Zertifikat herunterladen und speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.
      2. Klicken Sie auf Weiter.


Um SSO für Ihre Anwendung einzurichten, melden Sie sich bitte mit Admin-Berechtigungen bei der Lifesize-App an

  1. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und anschließend auf Erweitere Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf SSO-Konfiguration. Die SSO-Konfigurationsseite für Ihre Instanz öffnet sich. Konfigurieren Sie in der Benutzeroberfläche für die SSO-Konfiguration folgende Werte.
      1. Kopieren Sie den Wert der Aussteller-URL in Azure AD in Ihre Zwischenablage und fügen Sie ihn in das Textfeld Aussteller des Identitätsanbieters ein.
      2. Kopieren Sie den Wert der Fernanmeldungs-URL in Azure AD und fügen Sie ihn in das Textfeld Anmelde-URL ein.
      3. Öffnen Sie das heruntergeladene Zertifikat in Notepad. Kopieren Sie den Inhalt des Zertifikats, bis auf die Zeilen „Begin Certificate“ und „End Certificate“, und fügen Sie diesen in das Textfeld X.509-Zertifikat ein.
      4. Fügen Sie bei der SAML-Attributzuordnung für das Textfeld Vorname den Wert http://schemas.xmlsoap.org/ws/2005/05/identity/claims/givenname ein.
      5. Fügen Sie bei der SAML-Attributzuordnung für das Textfeld Nachname den Wert http://schemas.xmlsoap.org/ws/2005/05/identity/claims/surname ein.
      6. Fügen Sie bei der SAML-Attributzuordnung für das Textfeld E-Mail-Adresse den Wert http://schemas.xmlsoap.org/ws/2005/05/identity/claims/emailaddress ein.
  3. Zum Überprüfen der Konfiguration können Sie auf die Schaltfläche Test klicken.
  4. Klicken Sie auf Test. Es sollte eine Meldung erscheinen, dass Ihre SSO-Konfiguration erfolgreich war.
  5. Markieren Sie das Kontrollkästchen SSO aktivieren und klicken SIe auf Aktualisieren. Melden Sie sich ab und anschließend über SSO wieder an.


Weitere Informationen finden Sie im Microsoft-Tutorial.