Kalender verwalten

Administratoren können die Kalender für alle Raumsysteme in ihrem Lifesize-Konto auf der Seite Kamera Raumsysteme der Administratorkonsole einsehen und verwalten.

HINWEIS: Bevor Sie ein Icon für einen Kalender anmelden, prüfen Sie, ob die Kalenderintegration eingerichtet und Ihr Icon mit Ihrem Lifesize-Konto gekoppelt ist.

  1. Melden Sie sich bei der Administratorkonsole an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü aufKamera Raumsysteme.
  3. Klicken Sie auf den Namen des Raumsystems, das Sie verwalten möchten. Das Fenster „Erweiterte Einstellungen“ wird geöffnet.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Kalender aus. Klicken Sie auf Abonnieren, um einen Kalender zu suchen und ihn mit Ihrem Icon zu abonnieren. Wurden bereits Einstellungen vorgenommen, wird das aktuelle Kalenderabonnement angezeigt.
  5. Wenn Sie die Ersteinrichtung vornehmen, wählen Sie Ihren Kalenderanbieter aus und befolgen Sie die Anweisungen. Nach der Ersteinrichtung können Sie die Kalender Ihres Unternehmens durchsuchen. Wählen Sie den gewünschten Kalender aus und klicken Sie auf Abonnieren.
  6. Klicken Sie auf Abbestellen, wenn Sie den Kalender wechseln möchten.

Weitere Informationen über Meeting-Benachrichtigungen und andere Kalender-FAQs.

Ersteinrichtungsanweisungen für Microsoft Office 365

  1. Wählen Sie unter den angebotenen Kalender-Services im Assistenten Office 365 aus und melden Sie sich bei Office 365 mit dem Hauptadministratorkonto an.
  2. Autorisieren Sie den Lifesize Calendaring Service auf dem folgenden Microsoft-Bildschirm für Lesezugang auf Kalender- und Verzeichnisdaten von Office 365 Mailboxen. Hinweis: Lifesize hat unter keinen Umständen Schreibrechte.
  3. Die Ersteinrichtung der Icon-Kalenderfunktion ist abgeschlossen. Wählen Sie, welche Office 365 Raum-Ressource diesem Icon zugewiesen wird und klicken Sie anschließend auf Anmelden. Die Nachricht „Anmeldung erfolgreich“ wird angezeigt. Klicken Sie auf Zurück zu Videosystemen, um zur Administratorkonsole zurückzukehren. 

Für die Ersteinrichtung benötigen Sie die Administrator-Zugangsdaten für Ihr Konto bei Microsoft Office 365. Außerdem brauchen Sie Identitätswechselrechte. Der Identitätswechsel kommt üblicherweise dann zum Einsatz, wenn ein einziges Konto auf viele Konten zugreifen soll, beispielsweise bei Web-Service-Anwendungen. Weitere Informationen.

    Ersteinrichtungsanweisungen für Microsoft Exchange 2013/2016 (standortbasiert)

    1. Wählen Sie Microsoft Exchange (standortbasiert) aus den Kalender-Services im Assistenten aus. Melden Sie sich mit dem Exchange-Administratorkonto oder mit einem Service-Konto (Entwickler) mit Identitätswechselrechten bei Exchange an. Das Konto muss über Identitätswechselrechte verfügen, um Meeting-Einladungen für andere Benutzer zu empfangen. Der Kalender-Service versucht, den Exchange-Server mit Hilfe des Auto-Discovery-Prozesses zu finden. Weitere Informationen zu Auto-Discovery finden Sie hier.
    2. Nachdem die Verbindung zum Exchange-Server steht, wählen Sie die Raum-Ressource (bei Microsoft „Raum-Mailbox“) aus, die diesem Icon zugewiesen ist und klicken Sie dann auf Anmelden.
    3. Klicken Sie auf der Bestätigungsseite erneut auf Anmelden. Die Nachricht „Anmeldung erfolgreich“ wird angezeigt. Klicken Sie auf Zurück zu Videosystemen, um zur Administratorkonsole zurückzukehren. 
    4. Klicken Sie auf Abbestellen, wenn Sie den Kalender wechseln möchten.

    Für Microsoft Exchange Server 2013/2016

    Für die Ersteinrichtung benötigen Sie die Administrator-Zugangsdaten für Ihr Konto bei Microsoft Exchange Server sowie Identitätswechselrechte. Weitere Informationen.

    Bildschirmnachrichten für Microsoft Office 365 and Microsoft Exchange 2013/2016 (standortbasiert)

    Um Popup-Nachrichten auf dem Bildschirm des Lifesize Icon Konferenzraum-Systems zuzulassen, brauchen Sie folgende Windows PowerShell-Befehle. Weitere Informationen.

    Starten Sie Exchange/O365 PowerShell als Administrator und führen Sie folgende Befehle aus:

    $LiveCred = Get-Credential

    $Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri https://ps.outlook.com/powershell/ -Credential $LiveCred -Authentication Basic -AllowRedirection

    Import-PSSession $Session

    Set-CalendarProcessing -Identity <RESOURCEMAILBOX> -DeleteSubject $False -AddOrganizerToSubject $False -DeleteComments $false

    Ersteinrichtungsanweisugen für Google G Suite

    Hinweis: Für die Ersteinrichtung müssen die G Suite APIs aktivieren, damit Lifesize mit dem Google-Service kommunizieren kann. Weitere Informationen.

    1. Wählen Sie unter den angebotenen Kalender-Services im Assistenten G Suite aus und melden Sie sich bei G Suite mit dem Hauptadministratorkonto an.
    2. Autorisieren Sie den Lifesize Calendaring Service auf dem folgenden Google-Bildschirm für Lesezugang auf Kalender- und Verzeichnisdaten von G Suite Mailboxen. Hinweis: Lifesize hat unter keinen Umständen Schreibrechte.
    3. Die Ersteinrichtung der Icon-Kalenderfunktion ist abgeschlossen. Wählen Sie, welche G Suite Raum-Ressource (bei Google „Shared Space“ genannt) diesem Icon zugewiesen wird und klicken Sie anschließend auf Anmelden. Die Nachricht „Anmeldung erfolgreich“ wird angezeigt. Klicken Sie auf Zurück zu Videosystemen, um zur Administratorkonsole zurückzukehren. 

    Nach der Einrichtung der Kalender-Integration können Sie Kalender auf Ihren Lifesize Icons abonnieren.

    • Standardmäßig wird der Name des Organisators im Kalender angezeigt. Wenn Sie auch den Meeting-Namen anzeigen wollen, befolgen Sie diese Schritte.Diese Berechtigung muss für jeden Raum einzeln geändert werden. Die Änderungen gelten nur für zukünftige Meetings.
    • Bei der Suche nach einem Kalender wird nur der Anfang des Suchbegriffs ausgegeben. Wenn Sie zum Beispiel nach „Sarah Smith“ suchen, wird  Sarah als Treffer gewertet, ssmith ebenso, Smith jedoch nicht.
    • Wenn Sie bei der Suche nach einem Raum im Kalender eine Fehlermeldung erhalten, kontaktieren Sie Ihren Systemadministrator, um sicherzustellen, dass die Berechtigungen richtig eingerichtet sind.

    Weitere Informationen über Meeting-Benachrichtigungen und andere Kalender-FAQs.