Kameradiagnose

Konfigurieren Sie die Kameravoreinstellungen in Diagnose > Kamera:

Kameradiagnose-Voreinstellungen sind nur verfügbar, wenn die ausgewählte Kamera mit dem Codec verbunden ist und Verbunden als Kamerastatus in Diagnose > Systeminformationen und in > auf der Anzeige des Videosystems erscheint.

Antiflimmer

Beleuchtung, die von einer 50 Hz-Stromversorgung gespeist wird, kann Flimmern erzeugen, das von der Kamera erfasst und wiedergegeben wird. Falls Sie eine Beleuchtung mit einer 50 Hz-Stromversorgung verwenden und ein Flimmern im Video feststellen, setzen Sie Antiflimmer auf 50 Hz. Der Standardwert ist Auto.

HINWEIS: Der für diese Voreinstellung ausgewählte Wert gilt für alle mit dem System verbundenen Kameras.

Einige Belichtungseinstellungen der Kamera, die für Räume mit Sonnenlicht vorgesehen sind, können ebenfalls Flimmern erzeugen. Um das Flimmern zu entfernen, erhöhen Sie die Helligkeitseinstellung.

Automatische Belichtung

Die automatische Belichtung bezieht sich darauf, wie eine Kamera automatisch ihre Blende und Verschlusszeit anpasst, um die Helligkeit des Videobildes zu beeinflussen. Wählen Sie eine automatische Belichtungsmethode für die Kamera, indem Sie einen der folgenden Werte für HD Autom. Belichtungsfunktion festlegen:

WertBeschreibung
Voll-FrameStandardwert. Stellt die Belichtung für die durchschnittliche Helligkeit eines Video-Voll-Frames an.
MittenbetontPasst die Belichtung der durchschnittlichen Helligkeit eines Video-Voll-Frames an, betont die Mitte des Frames jedoch stärker.
FeldPasst die Belichtung der durchschnittlichen Helligkeit eines kleinen Bereichs in der Bildmitte an.
ManuellDeaktiviert die automatische Belichtung. Die Belichtung lässt sich manuell anpassen, indem Sie den Wert von Helligkeit ändern.
Helligkeit

Unter Kamerahelligkeit versteht man die Intensität des Lichts, das durch das Objektiv in die Kamera eintritt. Verbessern Sie dunkle Bilder durch Anpassen der Raumbeleuchtung und manuelles Anpassen der Kamerahelligkeit.

Wenn Sie eine automatische Belichtungsmethode auswählen, passt sich die Kamera selbst basierend auf die Helligkeitseinstellung an. Durch Anpassen des Wertes für Helligkeit wird ein neuer Zielwert festgelegt.

Wenn die automatische Belichtungsmethode Manuell ist, verwendet die Kamera nur die Helligkeitseinstellung.

Weißabgleich

Unter Weißabgleich versteht man, wie die Kamera die Farbe Weiß referenziert, die eine Mischung aller Farben ist. Justieren Sie den Weißabgleich, wenn die Videofarbe schlecht abgestimmt wirkt. Der Weißabgleich wird von der Lichtquelle beeinflusst.

Wenn der Wert auf die Standardeinstellung Autom. eingestellt ist, bestimmt Ihr Lifesize-System den korrekten Wert für den Weißabgleich der Kamera, indem automatisch eine Anpassung an die veränderten Lichtverhältnisse im Raum erfolgt.