SIP

Standardmäßig unterstützen Lifesize-Systeme das SIP-Protokoll zum Tätigen und Entgegennehmen von Video- und Sprachanrufen. Lifesize Icon-Systeme können sich bei zwei unabhängigen SIP-Diensten gleichzeitig registrieren, wodurch die Registrierung bei sowohl einem SIP-Videodienst als auch bei einem lokalen SIP-VoIP-Telefonsystem möglich ist. Konfigurieren Sie die SIP-Voreinstellungen in Voreinstellungen >SIP Registrar 1 (oder 2).

HINWEIS: Wenn UVC ClearSea Ihr Lifesize Icon verwaltet oder Ihr Icon mit Lifesize Cloud verbunden ist, können die SIP-Registrar-1-Voreinstellungen nicht bearbeitet werden. Stattdessen können Sie für die Registrierung bei einem lokalen SIP-Voice-Dienst die SIP-Registrar-2-Voreinstellungen verwenden.

VoreinstellungBeschreibungStandardwert
SIP-Registrar 1: SIP verwendenWenn diese Option aktiviert ist, können Sie einen SIP-Namen definieren, der beim Tätigen eines Anrufs verwendet wird.Aktiviert
SIP-Registrar 2: SIP verwendenWenn diese Option aktiviert ist, können Sie einen SIP-Namen definieren, der beim Tätigen eines Anrufs verwendet wird.Deaktiviert
SIP-BenutzernameSIP-Benutzername für das Gerät.Lifesize
Benutzername für die AutorisierungSIP-Serverautorisierungs-Benutzername. Legen Sie nur einen Wert fest, wenn dies vom Registrar oder Proxy verlangt wird.Keine Standardeinstellung
AutorisierungskennwortSIP-Serverautorisierungs-Kennwort. Legen Sie nur einen Wert fest, wenn dies vom Registrar oder Proxy verlangt wird.Keine Standardeinstellung
SIP-ServertypTyp des SIP-Registrars und der Proxy-Server.Auto
SIP-RegistrarWenn aktiviert, wird ein SIP-Registrar verwendet.Deaktiviert
Registrar-HostnameHostname oder IP-Adresse des SIP-Registrars.Keine Standardeinstellung
SIP-RegistrierungZur Registrierung mit einem SIP-Registrar zu verwendender Kommunikationspfad. SIP-Geräte verwenden Registrierungseinstellungen, um ihren aktuellen Standort dynamisch zu registrieren.Direkt
SIP-ProxyWenn aktiviert, wird ein SIP-Proxy-Server verwendet.Deaktiviert
Proxy-HostnameHostname oder IP-Adresse des SIP-Proxy-Servers.Keine Standardeinstellung
SIP-SignaleBevorzugtes SIP-Signalprotokoll. Signalprotokolle schließen sich gegenseitig aus, d. h., die Aktivierung eines Protokolls deaktiviert die anderen Protokolle.

Um Transportsicherheit für Signale zu aktivieren, setzen Sie den Wert auf TLS.

Um verschlüsselte Medien in SIP-Anrufen durchzusetzen, setzen Sie SIP-Sicherheit in Voreinstellungen > Sicherheit auf Streng. Erfahren Sie mehr.

Auto

Um die Unterstützung von SIP-Anrufen zu aktivieren oder deaktivieren, löschen Sie SIP verwenden in Voreinstellungen > SIP-Registrar 1 (und 2) > Allgemein, wenn sich das System nicht in einem Anruf befindet.

Wenn SIP-Anrufe nicht über Lifesize UVC Transit aktiviert sind, löschen Sie Für SIP aktivieren in Voreinstellungen > Lifesize UVC Transit. Erfahren Sie mehr unter Integration mit Lifesize UVC Transit.

Wenn Sie Ihre Änderungen speichern, erscheint die gelbe Systemstatusanzeige , wenn Ihr Lifesize-System versucht, sich bei dem SIP-Server zu registrieren. Wenn die Registrierung fehlschlägt, erscheint die rote Anzeige . Für weitere Informationen zu dem Problem wählen Sie > aus.

Das System meldet den Registrierungsstatus in > und die konfigurierten Systemnummern erscheinen in .