Kamerasteuerung

Ihr Icon ermöglicht Ihnen das Einstellen einer Kamera während und vor einem Anruf. Um zu verhindern, dass Benutzer der Gegenseite die eigene Kamera einstellen, kann Ihr Administrator die Funktion Steuerung der eigenen Kamera durch die Gegenseite (standardmäßig aktiviert) in Voreinstellungen > Video deaktivieren. Um zu verhindern, dass Benutzer der Gegenseite Kamerapositionen für die eigene Kamera verwenden und konfigurieren, deaktivieren Sie Steuerung der eigenen Kamera durch die Gegenseite oder Gegenseite setzt Kamerapositionen.

 

Schwenken, Kippen, Zoomen und Voreinstellungen

    1. Wählen Sie auf dem Telefon (oder dem Bildschirm) die Kamera aus, die Sie steuern möchten:
> Stellen Sie die Position der eigenen Kamera ein, wenn das System nicht in einem Anruf ist.
Stellen Sie die Position der eigenen Kamera während eines Anrufs ein. Das eigene Video erscheint im PIP-Fenster.
Stellen Sie die Position der Kamera der Gegenseite ein.
    1. Stellen Sie das Schwenken und Kippen mithilfe der vier Pfeile der Gruppe ein.
    2. Stellen Sie den Zoom mithilfe der Gruppe von zwei Pfeilen ein.
    3. Eine Kameravoreinstellung ist eine vordefinierte Kameraposition, die mit einer Ziffer verknüpft ist. Kameravoreinstellungen ermöglichen Ihnen das schnelle Ändern der Position einer Kamera während eines Anrufs.

Um eine Kameravoreinstellung für die aktuelle Kameraposition zu definieren, drücken und halten Sie eine Ziffer, bis Voreinst. gespeichert erscheint.

Um die Kamera an eine voreingestellte Position zu bewegen, tippen Sie auf die Ziffer.

  1. Um die Steuersitzung Ihrer Kamera zu beenden, wählen Sie Beenden aus.