Energieverwaltung der Anzeige

Mit DPMS (Display Power Management Signaling) können Sie die Speisung kompatibler HDMI- und DVI-Anzeigen steuern, ohne die Taste auf der Anzeige zu drücken oder dessen Fernbedienung zu benutzen.

DPMS ist von den folgenden vier Leistungsstufen abhängig:

  • EIN
  • Schlafmodus
  • Anhalten
  • Aktiv AUS

Wenn Sie die DPMS-Steuerung in Voreinstellungen > Video > Video-Monitor aktivieren, versucht Icon, die Leistungsstufe der Anzeige zu verwalten. Setzen Sie den DPMS-Modus auf die folgenden Werte:

EinVersucht immer, die Anzeige auszuschalten.
AusVersucht nie, die Anzeige auszuschalten.
AutoVersucht, die Anzeige auszuschalten, wenn die Anzeige Unterstützung für die Leistungsstufen „Schlafmodus“ oder „Anhalten“ anzeigt.
IntelligentVersucht, die Anzeige auszuschalten, wenn die Anzeige Unterstützung für die Leistungszustände „Schlafmodus“, „Anhalten“ oder „Aktiv AUS“ anzeigt.

Um zu testen, ob Ihr Monitor DPMS unterstützt, führen Sie die folgenden Schritte durch:

  1. Deaktivieren Sie CEC.
  2. Setzen Sie den DPMS-Modus auf Ein.
  3. Versetzen Sie Icon in den Schlafmodus.
  4. Wenn sich die Anzeige nicht ausschaltet, wird DPMS nicht unterstützt. Setzen Sie den DPMS-Modus auf Aus.
  5. Wenn sich die Anzeige schlussendlich ausschaltet, reaktivieren Sie Icon.
  6. Wenn sich die Anzeige einschaltet, wird DPMS unterstützt. Lassen Sie DPMS aktiviert.
  7. Wenn sich die Anzeige nicht einschaltet, versuchen Sie, die Kombination von CEC und DPMS zu verwenden, um den Leistungsstufe der Anzeige zu steuern: Verwenden Sie CEC, um die Anzeige aufzuwecken, und DPMS, um die Anzeige in den Schlafmodus zu setzen.