Lifesize®, ein globaler Innovator für immersive Unternehmenskommunikationslösungen, gab heute die Übernahme von bekannt Kaptivo, ein Unternehmen für digitale Kollaborationslösungen. Mit der Aufnahme von Kaptivo erweitert Lifesize sein Portfolio an Cloud-basierten Unified Communications and Collaboration (UCC)-Lösungen für Contact Center, Videokonferenzen und Besprechungsräume um eine neue Suite fortschrittlicher Collaboration-Tools.

Als Branchenpionier in Computer Vision, Bildverarbeitung und künstlicher Intelligenz für die visuelle Zusammenarbeit entwickelt Kaptivo Lösungen, die Remote-Brainstorming, Bildung, Planung und Inhaltserstellung effektiver und produktiver machen. Die aktuellen Produkte von Kaptivo adressieren einen unerfüllten Bedarf bei Remote-Meetings: Die Verbindung von Hunderten Millionen bestehender, traditioneller Whiteboards mit modernen Tools für die Zusammenarbeit, damit die Teilnehmer Brainstorming, Unterricht, Planung und Zeichnung durchführen können, als ob sich alle im selben Raum befänden. Die Kaptivo-Lösung kombiniert fortschrittliche Bildverarbeitungssoftware, die Schatten, Reflexionen und Personen vor dem Whiteboard eliminiert, mit einer sicheren, cloudbasierten Kollaborationsplattform der Enterprise-Klasse.

Zusammen mit der Übernahme kündigte Lifesize auch die sofortige Verfügbarkeit einer neuen, auf Kaptivo basierenden digitalen Whiteboard-Anwendung an, die verbesserte Möglichkeiten für die Remote-Zusammenarbeit und -Anweisungen in Lifesize-Videokonferenzen bietet. Entsprechend ein neuer Bericht von Nemertes Research verwenden mehr als die Hälfte der Unternehmen digitale Whiteboards oder planen die Verwendung bis 2021.

„Kaptivo ist eine natürliche Ergänzung der Lifesize-Plattform, und seine einzigartige Technologie und sein talentiertes Team werden es uns ermöglichen, unsere Innovationsrate zu beschleunigen und gleichzeitig unseren Kunden einen neuen Mehrwert zu bieten“, sagte Craig Malloy, CEO von Lifesize. „Wir freuen uns darauf, unser fortschrittliches Kollaborationsangebot schnell zu erweitern und Organisationen dabei zu unterstützen, natürlicher und effektiver zu arbeiten, sich zu engagieren, zu lehren und zu lernen, wo immer sie sich befinden.“

„Wir sind begeisterte Nutzer von Kaptivo in Verbindung mit Lifesize-Videokonferenzen“, sagte Benoît Bordenave, technischer Direktor bei Visiolib. „Unser verteiltes Team arbeitet häufig per Video und überprüft technische Inhalte digital, da Kaptivo uns eine wirklich mühelose Möglichkeit der Zusammenarbeit bietet. Diese Übernahme durch Lifesize ist eine aufregende Entwicklung, und eine tiefere Integration zwischen diesen Plattformen wird Fachleuten helfen, die eine hochauflösende, unstrukturierte digitale Interaktion benötigen, noch effizienter und produktiver zu werden.“

Mit der Integration von Kaptivo in seine Plattform und Roadmap kann Lifesize seinen Kunden eine Reihe neuer Lösungen anbieten:

  • Erweiterte Zusammenarbeit für Remote-Arbeit: Digitalisieren Sie beliebige Inhalte, von Zeichnungen über Diagramme bis hin zu Finanzkennzahlen, und arbeiten Sie währenddessen gemeinsam mit Teilnehmern rund um den Globus daran sichere Videokonferenzen, das bidirektionale Anmerkungen, automatische Übersetzung und andere erweiterte Funktionen für die Zusammenarbeit enthält.
  • Erweiterte Zusammenarbeit für Besprechungsräume: Bauen Sie auf der bestehenden Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen auf und kaufen und implementieren Sie Bundles von einem einzigen Anbieter, um Besprechungsräume und die Whiteboards darin mit den Systemen auszustatten, die für eine interaktive und kollaborative Gestaltung erforderlich sind.
  • Fortgeschrittene Zusammenarbeit für Bildung: Behalten Sie das Whiteboard-Erlebnis im Klassenzimmer bei, während Sie Fernunterricht in Eins-zu-eins- und Eins-zu-viele-Hybridumgebungen durchführen.
  • Erweiterte Zusammenarbeit für Contact Center: Verbessern Sie die Funktionen für Contact Center-Agenten CxEngage-Video, die es ihnen ermöglicht, kundenorientierte Inhalte zu dokumentieren und zu kommentieren, einschließlich Rechnungsauszügen, Montageanleitungen oder anderen visuellen Ressourcen.

Kaptivo befindet sich in Privatbesitz und wird von einem transatlantischen Konsortium von Risikokapitalinvestoren unterstützt, darunter Benhamou Global Ventures, Draper Esprit PLC und Generation Ventures. Der derzeitige CEO von Kaptivo, David Hsieh, wird dem Führungsteam von Lifesize beitreten, um das Advanced Collaboration-Geschäft des Unternehmens zu leiten.

„Das gesamte Team von Kaptivo freut sich, Lifesize beizutreten, einem vertrauenswürdigen Partner und erfahrenen Marktführer in der Unified-Communications-Branche“, sagte David Hsieh, CEO von Kaptivo. „Während sich Schulen und Unternehmen auf die Fernarbeit einstellen, sind fortschrittliche Lösungen für die Zusammenarbeit, die alle Formen der Arbeit produktiver machen, von entscheidender Bedeutung. Gemeinsam sind wir einzigartig positioniert, um den Markt anzuführen.“

Um mehr über die fortschrittlichen Collaboration-Lösungen von Lifesize zu erfahren und die neue Lifesize-Anwendung für digitale Whiteboards zu nutzen, besuchen Sie bitte https://www.lifesize.com/en/advanced-collaboration.

Über Lifesize

Lifesize bietet immersive Kommunikationserlebnisse für globale Unternehmen. Unsere ergänzende Suite preisgekrönter Cloud-Videokonferenz- und Cloud-Contact-Center-Lösungen versetzt Unternehmen in die Lage, die Zusammenarbeit am Arbeitsplatz zu verbessern, die Mitarbeiterproduktivität zu steigern und das Kundenerlebnis von überall und von jedem Gerät aus zu verbessern. Um mehr über unsere von Analysten anerkannten Lösungen zu erfahren und zu sehen, warum sich Zehntausende führender Organisationen wie RBC, Yale University, Pearson, Heilsarmee, Shell Energy und NASA auf Lifesize für unternehmenskritische Geschäftskommunikation verlassen, besuchen Sie uns www.lifesize.com or www.serenova.com.

Lifesize und das Lifesize-Logo sind Warenzeichen von Lifesize, Inc. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Über Kaptivo

Kaptivo wurde von den Wissenschaftlern der University of Cambridge, Adrian Cable und Nic Lawrence, gegründet und ist ein fortschrittliches Kollaborationsunternehmen, das die Art und Weise verändert, wie Whiteboard-Inhalte für Unternehmen und Bildung erstellt, verwaltet und genutzt werden. Die Lösung von Kaptivo adressiert einen ungedeckten Bedarf für Unternehmen, Schulen und Einzelpersonen, indem sie Millionen bestehender Whiteboards mit digitalen Kollaborationstools verbindet, indem handgezeichnete oder geschriebene Inhalte digitalisiert und erweitert und leicht gemeinsam genutzt werden können. Tausende von Organisationen, darunter Intel, Bloomberg, Flex, McDonalds und die Stanford University, verlassen sich auf Kaptivo und seine Integrationen mit anderen Collaboration-Tools, um die Produktivität von Remote-Teams zu verbessern, Brainstorming durchzuführen, komplexe Themen zu planen, zu lehren und zu visualisieren. Kaptivo wurde als Light Blue Optics gegründet und unterhält Niederlassungen in Cambridge, Großbritannien und im Silicon Valley.