Inhaltsverzeichnis

Auf einen Blick

Industrie: Bildung und Gesundheitspflege

Angestellte: 500+

Kunde seit: 2010

Raumsysteme: 28

Warum Lebensgröße

  • Hochauflösendes Video
  • Sicher und zuverlässig
  • Einfach zu bedienen:
  • 24/7 Kundendienst
  • Skalierbar
  • Zentral verwaltet

Übersicht

Die 1916 gegründete Kansas City University (KCU) ist eine von fünf ursprünglichen osteopathischen Schulen in den Vereinigten Staaten. Die KCU, eine private, gemeinnützige Graduiertenschule, hat zwei Standorte, in Kansas City, Missouri, und in Joplin, Missouri. Die Absolventen der Schule stellen die höchste Zahl neuer Ärzte in Missouri und die zweithöchste in Kansas.

Herausforderung

KCU-Studenten haben einen einzigartigen Zeitplan, studieren zwei Jahre auf dem Campus und verlassen dann den Campus für zweijährige Praktika an klinischen Standorten im ganzen Land. Zur Unterstützung der Offsite-Praktikumsstellen, von denen einige bis nach Kalifornien reichen, benötigte die KCU eine hochwertige Videokonferenzlösung, mit der Studenten persönliche Gespräche mit ihren Lehrern auf dem Campus führen, Verfahren überprüfen und Fragen stellen können.

Die Lösung

Im Jahr 2010 begann das Multimedia-Team von KCU mit der Überprüfung von Videokonferenz- und Übertragungssystemen, um die bisher verwendeten Polycom-Geräte zu ersetzen. „Zu dieser Zeit war Lifesize das einzige Unternehmen, das High Definition anbot. Wir mussten tatsächlich um eine Beta-Version der Lifesize HD-Lösung betteln, weil sie so neu war“, erinnert sich Mike Hellings, Multimedia-Manager der Universität. Zusätzlich zu HD-Video musste KCU die Sicherheit aufrechterhalten, die sicheren Krankenhaus-Firewalls zwischen Schülern und Lehrern einfach verwalten und eine benutzerfreundliche Oberfläche für vielbeschäftigte Ärzte und Lehrer bereitstellen.

„Wir wollten vermeiden, dass der IT-Mitarbeiter des Krankenhauses jedes Mal einen Port öffnet, wenn ein Student einen Anruf tätigen möchte. Lifesize konnte uns schnell über das Firewall-Traversal-Problem hinweghelfen, und unsere Ärzte, die es getestet haben, bevorzugten Lifesize wegen seiner Benutzerfreundlichkeit und Qualität mit überwältigender Mehrheit.“

— Mike Hellings, Multimedia-Manager der Kansas City University

Eine Lifesize-Einheit wurde auf einem Rollwagen an einem primären Standort aufgestellt, den Bewohner gemeinsam nutzen konnten; Das Bewegen des Wagens war jedoch störend, die Benutzer mussten Dinge ein- und ausstecken, und manchmal war nur das Auffinden des Wagens eine Herausforderung. Also wechselte das Team mit durchschlagendem Erfolg zu einer integrierten Raumkonfiguration und erweiterte Lifesize zur Verwendung an allen Praktikumsstandorten.

Als die Universität zwei Jahre später bereit war, einen zweiten Campus in Joplin hinzuzufügen, suchte Hellings nach Lifesize, um die beiden räumlich voneinander entfernten Standorte wie einen wirken zu lassen. Ein maßgeschneiderter Hörsaal wurde mit mehreren Kameras und Tischmikrofonen ausgestattet, damit die Studenten problemlos Fragen stellen konnten. Die Lifesize-App wurde in die Universitäts-iPads integriert, die den Studenten zur Verfügung gestellt wurden, und die KCU begann mit der Übertragung von ein bis zwei Vorlesungen pro Woche. 

Um die Anrufkonnektivität und -stabilität während der Einführung sicherzustellen, nahm das Lifesize-Supportteam vor Ort Anpassungen mit Netzwerktechnikern der Universität vor.

„Wenn Sie die Kosten für die Hochschulbildung nach Klassen aufschlüsseln, kann das Versäumen einer einzigen Vorlesung in mehr als einer Hinsicht kostspielig sein. Mit Lifesize beträgt unsere Anrufabbruchrate nur 1 %, was einfach spektakulär ist.“

Ergebnis

Hörsaalübertragungen wurden so beliebt, dass die Kansas City University heute täglich drei bis vier Stunden Vorlesungen überträgt und damit zu einem festen Bestandteil des Lehrplans geworden ist. 

„Mit den voreingestellten Verzeichnissen können Lehrer hereinkommen, schnell drei Tasten drücken und ihren Anruf tätigen. Die Leute würden lieber an Strom verlieren, als dass Lifesize herunterfällt. So wichtig ist es geworden.“

Aufgrund der Stabilität und Verschlüsselung von Lifesize hat die KCU die Verwendung für sichere Vorstandssitzungen erweitert, und Lehrer verwenden Lifesize jetzt für Frage-und-Antwort-Sitzungen von Schülern außerhalb des Unterrichts. Die Universität hat sogar ihren maßgeschneiderten Van mit Lifesize ausgestattet, damit Ärzte und Führungskräfte, die zwischen den beiden Campussen unterwegs sind, ihre Fahrzeit optimal nutzen können. Mit Blick auf die Zukunft plant das Team, Lifesize an einer neuen zahnmedizinischen Fakultät einzusetzen und sich mit angehenden Ärzten, die ländliche Gemeinden bedienen, in Verbindung zu setzen.