Interview mit Westwood Professional Services, Inc.

Ein Blick darauf, wie ein Unternehmen für IT-Lösungen Lifesize implementierte, um die teamübergreifende Zusammenarbeit zu verbessern.

„Es ist wichtig, dass wir die richtigen Tools für unsere Teams bereitstellen, damit sie das Erforderliche tun können, egal wo sie sich gerade aufhalten.“

Wenn der Erfolg von Team-übergreifender Zusammenarbeit abhängt, setzen sich viele Unternehmen auf Videokonferenzen, um die Kommunikation zu optimieren und Resultate zu beschleunigen. Teams müssen sich auch häufig aus unterschiedlichen Umgebungen miteinander verbinden, ob das nun Konferenzräume, einzelne Arbeitsplätze oder Außendienst-Arbeitsplätze sind. Lifesize Cloud versetzt Nutzer in die Lage, sich von einer Bandbreite an Geräten von jedem Ort aus miteinander zu verbinden. Doch der heutzutage üblichere Anwendungsfall ist der hybride Ansatz, bei dem mehrere Nutzer von verschiedenen Plattformen aus an einem Meeting teilnehmen.

Um mehr über diese besondere Art der Umsetzung zu erfahren, setzten wir uns mit Christopher Thompson zusammen, IT-Infrastruktur-Manager bei Westwood Professional Services, Inc. Westwood bietet multidisziplinäre Vermessungs- und Ingenieurdienstleistungen für Wohn- und Gewerbebauprojekte, erneuerbare Energien, Stromlieferung und Öl- und Gasprojekte. Das Unternehmen arbeitet für Kunden in den gesamten USA von mehreren Niederlassungsstandorten aus.

Wie und wann begann Westwood, Lifesize einzusetzen?

Wir verstehen uns, was Technologie angeht, als zukunftsorientiertes Unternehmen. Wir begannen vor etwa einem Jahr damit, Lifesize einzusetzen, kurz vor der Einführung von Lifesize Cloud. Jede Niederlassung hat ihr eigenes Lifesize Icon-System im primären Konferenzraum. Heute nutzen wir auch den Lifesize Cloud-Desktop-Client für unsere Poweruser.

In letzter Zeit hat Westwood eine Reihe von Initiativen umgesetzt, die sich auf Team-Engagement und Zusammenarbeit konzentrieren. Gibt es eine treibende Kraft dahinter? Welche Änderungen sehen Sie für die Belegschaft durch die Zusammenarbeit?

Mit der Verbreitung von Hochgeschwindigkeits-Internet ist die geografische Lage viel weniger wichtig geworden. Als IT-Experte gibt es meiner Meinung nach wirklich keinen Grund, warum wir im Wesentlichen nicht die gleiche interaktive Erfahrung zur Verfügung stellen sollten, egal wo sich jemand befindet. Als Ingenieursunternehmen haben wir jederzeit Mitarbeiter im Außendiensteinsatz. Sie arbeiten an großen Pipeline- und Energieprojekten, die sich in den USA und Kanada über mehrere hundert Kilometer erstrecken. Wir müssen die richtigen Tools für unsere Teams bereitstellen, damit sie das Erforderliche tun können, egal wo sie sich gerade aufhalten.

Können Sie mehr darüber sagen, wie Ihre Teams speziell Lifesize verwenden?

Lifesize ist nahezu konstant im Einsatz, vor allem in unseren Konferenzräumen. Wir haben mindestens einen Geschäftsleiter in jeder unserer Niederlassungen, und sie sind eventuell nicht nur für ihre jeweilige Niederlassung oder ihre jeweilige Region, sondern für einen ganzen Markt verantwortlich. Es ist wichtig für unsere Manager, sich von Angesicht zu Angesicht miteinander verbinden zu können und die Trends oder Projekte zu diskutieren, an denen sie gerade arbeiten. Wir sehen auch die häufige Verwendung des Lifesize Cloud-Desktop-Client, vor allem in unseren kleineren Niederlassungen. Eine davon umfasst nur etwa zehn Leute, aber der Leiter dort ist für einen unserer größeren Märkte verantwortlich. Er nutzt ständig Lifesize auf seinem Laptop, nicht nur für persönliche Gespräche, sondern auch, um mit ganzen Konferenzräumen voll von Menschen zu sprechen. Wir machen auch starken Gebrauch von der Bildschirmfreigabefunktion.

Gibt es noch etwas, dass Ihnen an Lifesize besonders gefällt?

Ich schätze es, dass Lifesize seine Web-App für HTML5 weiterentwickelt. Diese Funktion ist für unsere Kunden von Vorteil, weil sie nichts herunterladen oder installieren müssen. Wenn doch etwas heruntergeladen werden muss, ist es sehr klein und kann ohne Administratorrechte abgeschlossen werden. Wir verwenden derzeit Lifesize intern, aber wir wollen es auch mehr bei unseren Kunden zu einsetzen. Wenn wir mit Dritten zusammenarbeiten wollen, muss das System sehr einfach zu sein. Mir fiel auf, dass Lifesize in diesem Bereich Fortschritte macht, und das ist wichtig, weil diese Eigenschaft die Zukunft in der Geschäftskommunikation bedeutet.

Können Sie mehr darüber sagen, wie Sie Lifesize einzusetzen gedenken, um mit Ihren Kunden zu kommunizieren?

Ich kann mir einige verschiedene Szenarien vorstellen. Ich kann Menschen an ihren Schreibtischen sehen, wie sie Lifesize Cloud in persönlichen Interaktionen einsetzen, so wie sie WebEx einsetzen würden. Ich kann mir auch vorstellen, ganze Konferenzen mithilfe der raumbasierten Systeme abhalten. Ich habe einige Tests gemacht und bin froh, sagen zu können, dass ich Lifesize mit Cisco- und Polycom-Systemen über die Cloud integrieren konnte. Das ist eine sehr positive Eigenschaft.

Welche anderen Funktionen von Lifesize mögen Sie am liebsten?

Der Touchscreen auf dem Lifesize Phone ist eine der wichtigsten Funktionen und etwas, was die meisten Menschen ziemlich leicht zu bedienen lernen. Außerdem ist das HD-Video so gut mit dem Ton synchronisiert und bietet so viel Klarheit der Details, dass Videokonferenzen vom Novum zum nützlichen Tool werden. Die Datenfreigabe ist eine weitere sehr wichtige Funktion.

Gab es außer leichterer Zusammenarbeit andere greifbare Vorteile seit der Implementierung von Lifesize?

Ich erinnere mich, wie uns einmal unser VP of Finance aufsuchte, weil er so erfreut darüber war, dass unsere Reisespesen derart zurückgegangen waren! Wir veranstalten monatliche Meetings im Stil einer Ratsversammlung und quartalsweise Geschäftsplanungssitzungen. Immer mehr nehmen an diesen Meetings über Lifesize teil.

Welchen Rat würden Sie anderen Unternehmen mit auf den Weg geben, die den Einsatz von Videokonferenztechnologie in Erwägung ziehen?

Recherche ist wichtig. Und was die Installation angeht, so kommt es auf Details an, wie der Kamerahöhe und dem Abstand zwischen der Kamera und dem Tischende. Abgesehen davon ist es recht einfach, bei Lifesize einzusteigen. Je einfacher es ist, desto höher ist die Akzeptanz.

Brauchen Sie weitere Hilfe?
Kontaktieren Sie einen unserer Außendienstmitarbeiter.