BYOD ist die Zukunft.

Können Sie auf Ihrem eigenen Tablet-PC, Smartphone oder Laptop besser arbeiten? Dann tun Sie es, sagen IT-Abteilungen von Unternehmen.

BYOD (Bring Your Own Device) etabliert sich immer mehr : Neuen Studien zufolge kann es sein, dass 2017 bereits die Hälfte aller Arbeitgeber weltweit eine verpflichtende BYOD-Politik einführen, der zufolge Mitarbeiter ihre eigenen Laptops, Tablets bzw. Smartphones zur Arbeit mitbringen müssen. Zudem werden 2018 bereits mehr als 70 % aller mobilen Mitarbeiter ihre Arbeit auf einem privaten Gerät erledigen.

Forrester® hat eine Umfrage unter 5.102 Unternehmen durchgeführt und herausgefunden, dass Mitarbeiter jährlich 1.253 USD für Computer ausgeben, um Ihre Arbeit zu erledigen. Es besteht kein Zweifel: Das Phänomen BYOD verbreitet sich wie ein Lauffeuer und zieht die wachsamen Blicke von IT-Managern überall auf sich .

ES DREHT SICH ALLES UM TOOLS (NICHT UM KURZNACHRICHTEN)

Anfangs wurde befürchtet, dass im Zuge von BYOD Angry Birds™, Facebook® und Kurznachrichten jeglicher Produktivität ein Ende bereiten würden. Je ausgereifter dieser Trend jedoch wird, desto mehr stellt sich heraus, dass die Mitarbeiter ihre Geräte dafür nutzen, ihre Kompetenzen auszubauen, und nicht dafür, Arbeitszeit zu verplempern. Forrester-Analyst David Johnson sagte hierzu: „Wenn die Tools, die jemand für seinen Job braucht, ihm selbst gehören, (...) dann kauft er die Tools, die am besten zu seinen persönlichen Stärken passen und es ihm ermöglichen, Spitzenleistungen zu bringen.“

FEINABSTIMMUNG DER WORK-LIFE-BALANCE

BYOD bedeutet mehr Benutzerfreundlichkeit für Mitarbeiter und mehr Produktivität für Unternehmen, die eine gut durchdachte BYOD-Strategie implementieren. Auf ihrem eigenen iPad® kann eine Mitarbeitern z. B. private E-Mails lesen, sich Twitter®-Feeds ansehen, ihren Outlook® Kalender aktualisieren und an einer Videokonferenz teilnehmen – während sie vor der Schule darauf wartet, ihr Kind abzuholen.

BYOD birgt auch große Vorteile für Unternehmen. Weniger Offline-Zeit für Arbeitskräfte bedeutet, dass Projekte schneller bearbeitet und wichtige Geschäftsentscheidungen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten getroffen werden können. Unternehmen wie Mitarbeiter arbeiten zwar noch daran, alle Macken der BYOD-Technik auszubügeln, doch die vielen Tablets, Smartphones und PCs, mit denen Ihre Kollegen jetzt schon zu Werke gehen, gehören bereits zum Alltag.

BYOD-ALLTAG

Lifesize Cloud ist auf nahezu allen Geräten zu Hause und steht damit in der neuen BYOD-Welt in Sachen Videokonferenzen an der Spitze.

  • Auf PCs, Macs sowie den neuesten Android- und iOS-Geräten verfügbar
  • Erreichen Sie ganz einfach auf Knopfdruck jeden gewünschten Kontakt in Ihrer Liste über Video, Audio oder Kurznachricht
  • Fügen Sie neue Teilnehmer zu Ihren Lifesize-Anrufen hinzu, indem Sie einfach nur auf einen Namen klicken
  • Nehmen Sie von jedem beliebigen standardisierten Raumvideosystem, Laptop oder Mobilgerät oder über Microsoft® Lync®-Clients an Gruppen-Videomeetings teil.

Weitere Informationen

Wenn Sie weitere Informationen erhalten, eine kostenlose Probeversion nutzen oder eine persönliche Vorführung anfordern möchten, besuchen Sie uns auf: www.lifesize.com/cloud

QUELLEN:

http://www.gartner.com/newsroom/id/2466615
http://www.zdnet.com/blog/btl/bringyour-own-device-movement-by-the-numbers/79506

Brauchen Sie weitere Hilfe?
Kontaktieren Sie einen unserer Außendienstmitarbeiter.